Deutsch English

Bauaufsicht von Infrastrukturprojekten

Mühlbach Traun

Im Zuge der Erweiterung einer seit Jahrhunderten bestehenden Papierfabrik wurden der Trauner Mühlbach und ein Kleinwasserkraftwerk verlegt. Die Neugestaltung des Mühlbaches auf einer Länge von ca. einem Kilometer wurde als Chance genutzt, zugleich wertvolle Stillgewässerlebensräume in Verbindung mit dem Mühlbach zu schaffen. Damit sind sowohl Röhrichtflächen als auch Lurchlaichgewässer neu entstanden. Ebenso wurde ein Organismenaufstieg errichtet. Die Wasserfläche wurde insgesamt von 0,6 auf 1,2 ha verdoppelt. Zugleich wurden entlang des Radweges Erholungsräume für die Bevölkerung im Süden von Linz angelegt.