Deutsch English

Lokale Agenda 21 und Bürgerbeteiligung

Die Beteiligung von Menschen an Gestaltungsprozessen stellt seit zehn Jahren einen wesentlichen Teil unserer Vorstellung von Landschaftsplanung dar. Gerade in konfliktreichen Interessenfeldern zeigen die letzten Jahre, dass eine transparente Information auch fachlich günstige Lösungen bringt:

Dorfplatz Dörnbach

Gemeinsam mit den BürgeInnen von Dörnbach wurde ein neuer Dorfplatz gestaltet.

Sieben Sitzungen und eine Exkursion ebneten den Weg zum Entwurf. Gemeinsam konnten Anrainer, Nutzer, Eigentümer und Pfarre die Funktionen festlegen: ein beruhigtes Zentrum zwischen Pfarrheim und Friedhofvorplatz und ein einladender Parkbestand holen Feste wieder in das Zentrum Dörnbachs herein!

In den Arbeitsitzungen wurde ein für alle Interessensgruppen akzeptabler Gestaltungsentwurf umgesetzt. Mit dem Dorfplatz erhielt der, durch Zuzug stark angewachsene Ortsteil der Marktgemeinde Wilhering ein attraktives und gern genutztes Zentrum in Kirchennähe. Bestehende Geländeeigenschaften und bereits vorhandene Gehölze wurden so in die Planung miteinbezogen, dass sich der Platz von Beginn an natürlich in das vorhandene Dorfensemble einfügte.