Deutsch English

Wettbewerbe und Preise

Arboretum am Wolfgangsee

Zum 75-jährigen Bestehen luden die Österreichischen Bundesforste im Jahr 2000 zu einem Ideenwettbewerb zur Gestaltung eines Arboretums am Zinkenbach.

Die Gestaltung des Arboretums wurde von TBK als landschaftsökologische Aufgabe, die durch bauliche, bildungs- und erlebnisorientierte Elemente unterstützt wird, wahrgenommen. Besonderes Augenmerk wurde auf Eigenart des Ortes und die lokalen Verhältnisse gelegt.

Das Arboretum am Zinkenbach wurde als Mikrokosmos der Region nördliche Kalkalpen konzipiert, in dem alle Waldtypen und Gehölzarten sich auf kleinem Raum präsentieren. Ihre Anordnung folgt in einem Rundweg den natürlichen Höhenstufen. Dazu konnten die bestehenden Standortsverhältnisse optimal genutzt werden, um ein harmonisches Landschaftsbild zu entwickeln.

Durch das Verstärken der Standortspotenziale - die feuchte Mulde zu einem Moortümpel entwickeln, die trockenen Randbereiche für die Präsentation trockener, offener Sonderstandorte nutzen - wurden diese Eigenarten harmonisch entwickelt. Folgende Waldtypen werden im Arboretum vorgestellt: Eichenmischwald des Hügellandes, Edellaub-Mischwald der submontanen Stufe, Moorwald, Buchenwald der montanen Stufe, Bergwald der hochmontanen Stufe, Bergwald der subalpinen Stufe und Bachauwald. Als Sonderthemen werden Gehölze trockener Sonderstandorte und heimische Weidenarten präsentiert.

Landschaftsprägende Baumpersönlichkeiten und markante Sträucher sind die Hauptdarsteller des Arboretums. Alle Gestaltungselemente dienen dem Erlebnis, der Sicherheit, dem Wohlbefinden und der Bildung der Besucher, dürfen jedoch nie zum aufdringlichen Selbstzweck werden.

Als bauliche Elemente ergänzen ein Pavillon mit Lärchen-Holzschindeldeckung, umlaufender Sitzbank und drei Schautafeln im Inneren, ein Hochsteg im Bachauwald, eine halbrunde Aussichtsplattform am Wildbach, ein Knüppelweg mit Plattform am Moortümpel und zwei Holzstege über den Mühlbach. Beim Pavillon wurde eine Wasserstelle errichtet.

Der eingereichte Gestaltungsvorschlag von TBK wurde unter ?? Projekten für die Ausführung ausgewählt. Die Eröffnung des Arboretums erfolgte 2003.